So wirkt der Bundestag im Osten

Auf der folgenden Karte findet ihr die Städte, die von Projekten profitieren, die wir in den Verhandlungen im Bundestag für den Haushalt 2022 in den Bereichen Verkehr, Kultur und Sport gesichert und ausgebaut haben. Klickt in der Karte einfach auf eine Stadt und erfahrt mehr darüber! Bei Fragen wendet euch gern an mein Team.

 

Blankenburg

Der Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V. bekommt vom Bund 379.000 Euro zur Verfügung gestellt.

 

Güsten

Der Bahnhof Güsten soll barrierefrei umgebaut werden.

 

Halle (Saale)

Der Bahnhof Landsberg (bei Halle/Saale) soll barrierefrei umgebaut werden.

 

Magdeburg

Die Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste bekommt vom Bund zur Provenienzrecherche und -forschung insb. zu NS-Raubkunst und Umsetzung der Washingtoner Prinzipien 12.342.000 Euro zur Verfügung gestellt.

 

Oebisfelde

Der Bahnhof Oebisfelde soll barrierefrei umgebaut werden.

 

Staßfurt

Der Bahnhof Staßfurt soll barrierefrei umgebaut werden.

 

Stendal

Am Bahnhof Stendal sollen attraktivitätssteigernde Maßnahmen am Empfangsgebäude vorgenommen werden.

 

Zerbst/Anhalt

Der Bahnhof Zerbst/Anhalt soll barrierefrei umgebaut werden.

 

Tangerhütte

Der Förderverein Briest e.V. erhält vom Bund Gelder in Höhe von 125.000€.

 

 

Sangerhausen

Die St.-Ulrici-Kirche erhält vom Bund Gelder in Höhe von 210.000 Euro.

 

 

Mansfeld

Das Schloss Mansfeld erhält vom Bund Gelder in Höhe von 175.000 Euro.

 

 

Naumburg

Der Dom St. Peter und St. Paul erhält vom Bund Gelder in Höhe von 200.000 Euro.