Im Zentrum unserer Politik: Klimaschutz, jetzt aber schnell

Die nächsten 20 Jahre entscheiden, ob wir als Menschheit die Klimakrise lösen oder nicht. Daran hängt viel. Wir entscheiden dabei über nicht weniger als über die Lebensfähigkeit von Pflanzen, Mensch und Tier auf diesem Planeten – und nicht zuletzt darüber, ob Kinder, die heute in den Kindergarten gehen, in einer gesunden Welt alt werden können.

20 Jahre sind für das, was wir dabei alles weltweit ändern müssen, eine verdammt kurze Zeit. Wir dürfen zwischen 2030 und 2040 weltweit in der Summe keine Emissionen mehr ausstoßen. Dafür brauchen wir nicht nur grundlegende Änderungen in der Art, wie wir Energie gewinnen, wie wir mit Rohstoffen und Wäldern umgehen, sondern wir brauchen eine funktionierende, verbindliche internationale Umsetzung der Maßnahmen von China bis in die USA und überall auf der Welt Forschung an neuen Technologien.

Aber wir haben dabei auch unglaublich viel zu gewinnen: Gesündere Luft zum Atmen und weniger tropische Krankheitserreger in gemäßigteren Klimazonen, den Erhalt des Ökosystems und der Artenvielfalt, global gerechter verteilte Wohlstands-Chancen, ein Jahrzehnt der technologischen Innovationen.

Nur mit uns Grünen kann sich jede_r sicher sein, dass trotz vieler anderer Krisen der Klimaschutz in der nächsten Regierung nicht hinten runterfällt. Wir werden die Klimakrise nicht allein in Deutschland oder Europa lösen, aber wir müssen unseren fairen Beitrag leisten – und zwar schnell. Dafür ist eine Grüne Regierungsbeteiligung essenziell.