So wirkt der Bundestag im Osten

Auf der folgenden Karte findet ihr die Städte, die von Projekten profitieren, die wir in den Verhandlungen im Bundestag für den Haushalt 2023 im Bereich Kultur. Klickt in der Karte einfach auf eine Stadt und erfahrt mehr darüber! Bei Fragen wendet euch gern an mein Team.

Ihr wollt sehen welche Projekte wir in dieser Legislaturperiode im Osten mit Haushaltsgeldern gefördert haben? Hier geht es zur Komplettübersicht.

Bad Blankenburg

Die Heinze Orgel in der St. Nikolaikirche wird mit Bundesgelder in Höhe von 45.000 Euro saniert.

 

 

Bad Langensalza

Die Kurstadt erhält eine Förderung von 300.000 Euro für die Marktkirche St. Bonifacii.

 

Brotterode-Trusetal

Die Sporthalle in Brotterode wird mit Bundesgelder in Höhe von 1.453.350 Euro saniert.

 

Drei Gleichen

Die Ratzmann-Orgel in der Sankt-Viti-Kirche Wechmar wird mit Geldern vom Bund in Höhe von 70.000 Euro saniert.

 

Eisenach

Das UNESCO-Welterbe die Wartburg wird energetisch, brandschutztechnisch und denkmalschützend saniert in den Bereichen des mittelalterlichen Hauptgebäudes Palas und Gadem in Höhe von 4.925.000 Euro.

Erfurt

Der Bund fördert die Defensionskaserne Petersberg mit 150.000 Euro.

Die Alte Parteischule erhält 190.000 Euro.

Die alte Schulturnhalle am Erfurter Südpark wird mit Geldern vom Bund in Höhe von 1.125.000 Euro saniert.

Das KulturQuartier des Schauspielhauses wird vom Bund gefördert mit 1.307.571 Euro.

 

Gera

Zum Ersatzneubau einer Zweifeldsporthalle inkl. Ergänzungsbauten in Gera-Lusan stellt der Bund 6.000.000 Euro zur Verfügung.

 

Heldburg

Die Kirche St. Marien wird vom Bund mit 92.500 Euro gefördert.

 

Ohrdruf

Die Schmiedehammeranlage Tobiashammer erhält vom Bund Gelder in Höhe von 235.000 Euro.

 

Sonneberg

Die Stadtkirche Sankt Peter erhält vom Bund Gelder in Höhe von 166.800 Euro.

 

Weimar

Die Sankt Stephanus Kirche erhält vom Bund Gelder in Höhe von 90.000 Euro.

Die Sendehalle in Weimar erhält für den Campus des Lebens 5.183.500 Euro vom Bund.

 

Wundersleben

Für die Sanierung der St. Bonifatius-Kirche fördert der Bund mit 95.550 Euro.