Und es regnete Globalalternativen: Die gesundheitspolitischen Anträge auf dem #gjbuko

Es ist wahrlich spannend – da werden für den Bundeskongress der Grünen Jugend in Bremen am kommenden Wochenende drei gesundheitspolitische Anträge gestellt – und jeder von ihnen wird mit mindestens einer Globalalternative überzogen. Egal ob der Antrag V-14 zu Depression in den Medien (der auch Passagen zur ärztlichen Schweigepflicht enthält), V-13 zur (Wieder-)Einführung der Impfpflicht oder der Antrag …

Und es regnete Globalalternativen: Die gesundheitspolitischen Anträge auf dem #gjbuko Read More »

Grüne Impfdebatte revisited

Knapp eineinhalb Jahre liegt die letzte Impfdebatte zurück – zuletzt wurde im Sommer 2013 über Masernausbrüche in Deutschland, speziell NRW diskutiert. Der damalige grüne Beitrag zur Debatte stammte von Biggi Bender, die sich rigoros gegen verpflichtende Impfungen aussprach, “politische Gelassenheit” anmahnte und vor den Langzeitschäden nach Impfungen warnte – die problematischen Aussagen ihres Beitrags hatten wir einem Faktencheck unterzogen. …

Grüne Impfdebatte revisited Read More »

Wer die ärztliche Hilfe zum Suizid verbietet, drängt Betroffene in die Illegalität

Eine institutionalisierte ärztliche Hilfe zum Suizid kann Leiden verhindern und Suiziden vorbeugen In “Arbeit und Struktur” beschrieb Wolfgang Herrndorf einmal die Situation von Menschen, die sich in dieser Gesellschaft umbringen möchten. Er, der Autor von Romanen wie tschick, wünschte angesichts einer Hirntumor-Diagnose, das eigene Leben beenden zu können, ohne zum Pflegefall zu werden. Er schrieb …

Wer die ärztliche Hilfe zum Suizid verbietet, drängt Betroffene in die Illegalität Read More »

Wie Bündnis 90 mit der Linkspartei können kann.

Es war absehbar. Umso wahrscheinlicher in Thüringen eine erste rot-rot-grüne Regierung wird, umso stärker üben all die wirklichen und die selbsternannten BürgerrechtlerInnen, Merkels und Seeheimer Druck aus auf SPD und Grüne, sich nicht an diesem politischen “Dammbruch” schuldig zu machen. Es wird vor allem auch appeliert an die Urgesteine von Bündnis 90, sich nicht an …

Wie Bündnis 90 mit der Linkspartei können kann. Read More »

Grün: Innovations- und Visionspartei statt inhaltsleerer "Freiheit"

In der ab Herbst 2013 gestarteten Debatte zum Freiheitsbegriff, die aktuell aus Mangel an inhaltlichen Alternativen künstlich am Leben gehaltenen wird, wurde sehr schnell deutlich, wie wenig tragfähig und parteiintern kaum schwingungsfähig dieser Begriff war. Auf jede erdenkliche Forderung im grünen Wahlprogramm 2013 wurde im Nachhinein das Etikett “Freiheit” geklebt und das allein schon als …

Grün: Innovations- und Visionspartei statt inhaltsleerer "Freiheit" Read More »

Die PR-Abteilung der Hebammen ist intelligenter als ihr Verhandlungsteam

Wie ein Großteil der Medien dem Deutschen Hebammenverband auf den Leim ging In dieser Woche wurde – verspätet – die Einigung des Deutschen Hebammenverbandes (DHV) mit den Gesetzlichen Krankenkassen für die Übergangsregelungen der Hebammenvergütung bis zum Sommer 2015 präsentiert. Bereits im April diesen Jahres hatte das Bundesministerium für Gesundheit unter Gröhe gemeinsam mit den Beteiligten …

Die PR-Abteilung der Hebammen ist intelligenter als ihr Verhandlungsteam Read More »

Die Hebammen sind nur das erste Symptom eines größeren Problems

Lösungsansätze für den zusammenbrechenden Versicherungsmarkt der medizinischen Haftpflicht Die aktuelle Lage In den letzten Monaten war viel von den Problemen der Hebammen zu hören – massiv steigende Prämien ihrer Berufshaftpflichtversicherung haben dazu geführt, dass viele freischaffende Hebammen mit relativ wenig betreuten Geburten nicht mehr wirtschaftlich arbeiten können. Vor einem Monat wurde dann die vorläufige Lösung …

Die Hebammen sind nur das erste Symptom eines größeren Problems Read More »

"Frauen überschwemmen die Medizin — und das wird richtig teuer"

Die Angst vor mehr Frauen in der Medizin Wenn sich Zeitungen mit dem steigenden Frauenanteil in der Medizin beschäftigen, dann klingt das oft wie der Anfang vom Ende der westlichen Gesundheitssysteme: “Frauen überschwemmen die Medizin — und das wird richtig teuer“, “Why having so many women doctors is hurting the NHS“, “Feminisierung in der Medizin: Kostenrisiko oder Qualitätschance?” …

"Frauen überschwemmen die Medizin — und das wird richtig teuer" Read More »

Die Pille danach: Auf Dauer sogar gesünder als die normale Pille?

Für ein Umdenken in der massenhaften Kontrazeptions-Medikation junger Frauen Wenn man in dieser Gesellschaft als junge Frau zwischen 10 und 14 zum ersten Mal zur/zum GynäkologIn geht, bekommt man meist automatisch auch gleich die Pille verschrieben. Sicher ist sicher und kostet ja auch bis zum 18. Geburtstag nichts (es sei denn man hat das Pech …

Die Pille danach: Auf Dauer sogar gesünder als die normale Pille? Read More »

Herr Laumann, you are wrong!

Zum tausendsten Mal: Warum mehr Medizin-Studienplätze nicht zu mehr HausärztInnen führen Karl-Josef Laumann ist zum ersten Mal im neuen Amt mit einer gesundheitspolitischen Forderung an die Öffentlichkeit geprescht. Laumann, seit zwei Wochen beamteter Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium unter Hermann Gröhe und dort Beauftragter für Pflege und PatientInnen, forderte in der WELT eine Erhöhung der Medizinstudienplätze und einen …

Herr Laumann, you are wrong! Read More »